Das Hauenstein-Archiv ist nach Urs Hauenstein benannt. Urs hat im Laufe vieler Jahre in unzähligen Stunden alles gesammelt, geordnet, zugeordnet und zusammengefügt, das irgendwie mit Rennwagen/Rennfahrern/Konstrukteuren aus der Schweiz zusammenhängt.

    Was anfänglich als Abschlussarbeit 1992 begann, hat sich über die vielen Jahre zu einem, wenn nicht dem historischen Rennsport-Archiv der Schweiz entwickelt. Das Archiv wird neben Urs von Freiwilligen und Gönnern betrieben.

    Pressebericht: PDF_Download